paulscom

Willkommen!

Das oben gezeigte Graffito, das ich vor einiger Zeit auf einer Hinterhofwand fand und photographierte, bedarf, was seine Verwendung als Titelbild betrifft, der Erläuterung. Was dem Physiker als die Annäherung an eine Sinuskurve erscheinen mag, dem Aktienfachmann als Chart irgendwelcher Finanzzyklen, war für mich zunächst einmal eine einfache Schlangenlinie, die mich aus photographischer Sicht wegen des Farbkontrastes interessierte. Erst als ich mich näher mit dem digitalen Bild beschäftigte, um zu sehen, ob daraus etwas zu machen sei, fiel mir auf, daß es gut als Symbol für den Lebensweg herhalten kann. Und zwar nicht so sehr für die Höhen und Tiefen (obwohl sich dieser Aspekt wegen der Projektion aufdrängt), sondern eher dafür, wie sich das Interesse (das, wofür man sich besonders interessiert), mal in die eine Richtung geht und mal in eine andere, immer wieder aber zu früheren Themen zurückkehrt, wenn auch unter neuen Aspekten. Drei Themen, die mich während meines ganzen Lebens, von den ganz frühen Jahren einmal abgesehen, begleitet haben sind die Zahnmedizin, die Photographie und der Computer - letzterer nicht so sehr in seiner technischen Dimension als vielmehr als Werkzeug für immer neue Anwendungen, gerade auch in Verbindung mit den ersterwähnten Themen.

Falls Sie für die im nebenstehenden Menü aufgezeigten Themen Interesse haben, dann klicken Sie sich einfach mal durch.

Falls Sie etwas zum jeweiligen Thema vermissen oder Anregungen haben, melden Sie sich gerne unter info@paulscom.de. Ich werde versuchen, zeitnah zu antworten.

Da diese Website noch relativ frisch ist, hält sich die Menge der Informationen in Grenzen. Ich hoffe, daß sich das nach und nach ändern wird und bitte um Ihr Verständnis!

Ein Wort noch zur Diktion: Die deutsche Grammatik sieht vor, daß Gattungsnamen männlich sind. Wenn ich also beispielsweise "Zahnärzte" schreibe, so mögen sich die Kolleginnen nicht ausgeschlossen fühlen. Im Gegenteil: Sie können meiner besonderen Wertschätzung sicher sein, die sie jeden Tag durch Kenntnis und Engagement rechtfertigen. Und sorry, es gilt die alte Rechtschreibung...

Ulrich Pauls